Aktuelles

20. Oktober 2017

Bildung muss kostenlos sein, von der Kita bis zum Studium

20. Oktober 2017 Pressemitteilung, Landespolitik

Gökay Akbulut, MdB

DIE LINKE. Baden-Württemberg kritisiert die Entscheidung der grün-schwarzen Landesregierung, den im Koalitionsvertrag beschlossenen Kinderbildungspass nicht umzusetzen.

Dazu erklärt Gökay Akbulut, Bundestagsabgeordnete für DIE LINKE im Wahlkreis Mannheim: „Die grün-schwarze Landesregierung ignoriert den Fakt, dass die Bildungschancen in Baden-Württemberg eng mit dem Geldbeutel der Eltern verbunden sind. Gerade in Städten wie Mannheim, in denen beispielsweise der Anteil an Arbeiter_innen und an Menschen mit Migrationshintergrund besonders hoch ist, sind kostenlose Bildungsangebote entscheidend für die individuelle Lebensperspektive vieler Menschen. Teilhabe an der Gesellschaft ist nur dann möglich, wenn alle die gleichen Voraussetzungen haben in Kita, Schule, Ausbildung und Studium.“

DIE LINKE setzt sich ein für eine kostenlose Bildung, von der Kita bis zum Studium. Zusätzlich fordern wir Investitionen in den weiteren Ausbau von Kita-Plätzen und in den Bau und die Sanierung von Schulen. Dem Mangel an gut ausgebildeten Erzieher_innen und Lehrer_innen wollen wir mit auskömmlichen Mindestlöhnen, in Großstädten mit Wohnraumzulagen und mit Arbeitsverträgen ohne Befristungen begegnen.

zurück zur Übersicht Aktuelles